Positionen

Aktuelle Positionen, verabschiedet an HV vom 1. Mai 2017

Bildung und Jugend

 

Schulen:

Kehrsatz verfügt über:

  • eine Bildungsstrategie, welche die langfristigen Entwicklungsziele der Kehrsatzer Bildungsinstitutionen festlegt und beschreibt
  • ein Angebot an Schulsozialarbeit auf allen Stufen

Jugend:

Kehrsatz verfügt über:

  • ein Jugendleitbild

  • eine aktive, präventive offene Jugendarbeit

  • Treffpunkte nach Bedarf mit und für Jugendliche

  • einen Jugendtreff für Schülerinnen und Schüler

  • Angebote für und mit Jugendlichen

Familie:

Kehrsatz verfügt über:

  • Massnahmen zur Frühförderung für Kinder ab 2 Jahren aus sozial benachteiligten Familien (Evtl. Angebot des Frühförderprogramms Schritt:Weise)

  • Genügend familienexterne Betreuungsangebote zur Stärkung der Familie

Bau und Infrastruktur

 

Kehrsatz verfügt über:

  • sichere Schulwege

  • eine Parkplatzbewirtschaftung auf allen öffentlichen Parkplätzen

  • Nahwärmeverbunde für zukünftige Projekte

Bevölkerung und Integration

Kehrsatz verfügt über:

  • ein Integrationsleitbild

  • genügend Wohnraum für Asylsuchende

  • integrationsfördernde Massnahmen (Bsp. Deutschkurse, Deutschkaffee, Mittags­tische, konsultatives Ausländerstimmrecht auf Gemeindeebene, aktives Vereinsleben, Freiwilligenarbeit)

  • ein Altersleitbild

  • eine bedürfnisorientierte Altersarbeit

  • Familiengärten unter dem Dach der Gemeinde Kehrsatz

  • Sicherheit im öffentlichen Raum ohne Ausgangsperre für Jugendliche

  • zahlbaren Wohnraum

  • eine moderate gesellschafts- und kulturverträgliche Entwicklungspolitik der Bevölke­rung und deren zahlenmässige Zusammensetzung

Finanzen

 

Kehrsatz verfügt über:

  • einen Steuerfuss, welcher der Gemeinde erlaubt, sich als attraktive Agglomerations­gemeinde zu positionieren

  • eine Finanzplanung mit der genügend Mittel für die genannten Anliegen zur Verfügung stehen

Umwelt / Landschaft

Kehrsatz verfügt über:

  • eine Strategie zur nachhaltigen Energieversorgung

  • eine Planung zur Siedlungsentwicklung mit innerer Verdichtung

  • eine aktive AGUL

  • naturnahe Lebensräume für Tiere und Pflanzen, welche untereinander vernetzt sind

  • attraktive Naherholungsräume in und um Kehrsatz

  • eine intakte, nachhaltige Landwirtschaft

Planung und Entwicklung

Kehrsatz befürwortet:

  • den Dialog mit umliegenden Gemeinden zum Thema: „Kernregion Bern neu gründen“

  • die Entwicklung der oberen Dorfteile Tannacker und Hängelen zur Verbesserung der bestehenden Situation

  • den Erhalt des Bahnhofs Kehrsatz Nord

  • Zur Neukonzeption Umfahrung Kehrsatz/Überbauung Bahnhofmatte

  • Neukonzeption Anschluss Kehrsatz Mitte mit Anbindung Zimmerwaldstrasse wird befürwortet

  • konsequente Temporeduktion auf der Bernstrasse

  • Lärmschutzmassnahmen bei der neuen Linienführung der Zimmerwaldstrasse

  • Erhalt Postautohaltestelle beim Rössli

  • Unterführung für Fussgänger bei der Barriere

  • sichere Veloführungen

  • sichere Fussgängerquerungen

  • Kompensation beim Kulturlandverlust

  • dichte Bebauung, Nutzungsmix, Nutzungen für die Allgemeinheit, Bau von Alters- und Sozialwohnungen

  • ein ansprechendes Angebot für Gewerbetreibende

  • Voraussetzungen für ein lebendiges Begegnungszentrum im Dorfkern

  • Ein Minimum an Parkplätzen